Unser Projekt

trau.schau.wem? faktenfest und mediensicher

Projektanliegen

Das Projekt zielt auf die Stärkung von Medienkompetenz bei den Chemnitzer Bürgerinnen und Bürgern ab. Dabei werden zwei inhaltliche Schwerpunkte gesetzt:

  1. Informations- und Nachrichtenkompetenz mit dem Ziel, Medien und journalistisches Arbeiten kennenzulernen, das Verstehen von Mediengrundsätzen und den Dialog mit Medienmachern zu fördern.
  2. Bildung zur Digitalisierung mit dem Ziel, die kritische Reflexion der (eigenen) Mediennutzung und des Umgangs mit Medien zu befördern, Risiken und Potenziale kennenzulernen.

Projektinhalte

  1. Bedeutung der Medien für die demokratische Willensbildung; Mediensystem, Marktmacht, Medientrends; journalistisches Arbeiten und Hintergründe; Orientierungswissen für eigene Informationsbedarfe (Recherche, Quellenanalyse und -verifizierung); ethische Grundsätze der medialen Kommunikation; selbstbestimmtes und kritisches Medienhandeln und -gestalten
  2. Kenntnisse über Potenziale und Risiken bei der Aneignung und Handhabung von digitalen Geräten; Datentransfer, Datenschutz, Datensouveränität, Verbraucherrechte; Bedienung und Anwendungsfelder von digitalen Geräten im Alltag für verschiedene Zielgruppen

Zielgruppen

Die Zielgruppen des Projektes sind interessierte Chemnitzer Bürgerinnen und Bürger. Zudem stellt die Volkshochschule spezielle Angebote u. a. für Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen, Seniorinnen und Senioren, Menschen mit Behinderung, Migrantinnen und Migranten bereit.

Formate

Vorträge, Diskussionsforen, Werkstätten, Studiogespräche, Kurse und Reihen, Workshops, langfristige Projektteile

Kooperationspartner

lokale Medien, wie Sachsen Fernsehen, Tag24, MDR, Radio Chemnitz, sowie Verbände, Vereine, Medienbildungsakteure, Stadtteiltreffs, Bürgerplattformen, Senioreneinrichtungen etc.

Finanzierung

Dieses Projekt wird durch die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien im Zeitraum vom 01.07.21 bis zum 31.12.23 gefördert. 


nach oben

Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG