Leitbildder Volkshochschule Chemnitz

Die Volkshochschule Chemnitz wurde 1919 gegründet. Sie ist als öffentlich verant-wortete und öffentlich kontrollierte Weiterbildungseinrichtung elementarer Bestandteil des kommunalen Lebens. Die Volkshochschule erfüllt für die Stadt Chemnitz den in der Verfassung und dem Weiterbildungsgesetz des Freistaates Sachsen verankerten Weiterbildungsauftrag.

Die Volkshochschule steht für eine umfassende, weltoffene, sozial gerechte und emanzipatorische Bildung. Der Grundgedanke eines respektvollen und friedlichen Miteinanders der Menschen verschiedener Generationen, Geschlechter und Kultu-ren ist für unsere Arbeit von großer Bedeutung. Wir arbeiten unabhängig von Grup-peninteressen in parteipolitischer und weltanschaulicher Neutralität und fördern die gesellschaftliche Integration aller Bevölkerungsteile. Wir regen umweltbewusstes Denken und Handeln an.

Unser Bildungsangebot offeriert Chancen für alle Menschen, sich Kenntnisse, Fä-higkeiten und Fertigkeiten zur sozialen, beruflichen und gesellschaftlichen Teilhabe anzueignen und zu vertiefen. Wir arbeiten mit und für andere Einrichtungen, darunter die Stadt Chemnitz, Vereine, Verbände, Unternehmen und Behörden.

Unser Ziel ist die Initiierung, Förderung und Begleitung lebenslangen Lernens durch ein ganzheitliches und innovatives Angebot. Dabei verstehen wir unsere Einrichtung als einen Ort der Begegnung und der Kommunikation und regen zu Reflexion und kritischer Urteilsfindung an.

Wir setzen uns dafür ein, dass die Finanzierung von Weiterbildung neben aller not-wendigen Marktorientierung für den Einzelnen sozialverträglich bleibt. Wir handeln nach den Prinzipien der Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit.

Wir sind eine transparente, vernetzte und lernende Organisation. Wir stehen für Professionalität und Kompetenz in der Weiterbildung und orientieren uns an unseren Kunden.

Bedarfsgerechte Kursplanung unter thematischen, konzeptionellen, strategischen und methodisch-didaktischen Gesichtspunkten zeichnet uns aus.

Die Entwicklung, Erprobung und Umsetzung neuer Lern- und Angebotsformen sind Bestandteil unserer Arbeit.

Wir entwickeln kontinuierlich Weiterbildungsprogramme. Diese führen wir in Semesterform mit individueller Bildungs- und Lernberatung sowie fachkundiger Information durch.

Darüber hinaus konzipieren wir Angebote nach Maß und berücksichtigen besonderen Bildungsbedarf.

Wir ermöglichen den Erwerb national und international anerkannter Abschlüsse und Zertifikate und bereiten in speziellen Weiterbildungsangeboten darauf vor.

Unsere Arbeit wird finanziell getragen durch Teilnehmerentgelte sowie Mittel der Stadt Chemnitz, des Freistaates Sachsen und anderer Partner.

Wir verfügen über attraktive, weiterbildungsgerechte Räume im Herzen der Stadt Chemnitz, die ganztägig von uns genutzt werden. Moderne technische Systeme er-möglichen ein zeitgemäßes Lernen und Arbeiten.

Fachlich kompetente, engagierte Mitarbeiter bringen ihre Fähigkeiten und ihr Wissen aus allen gesellschaftlichen Bereichen bei uns ein.

Hohe Motivation, soziale, organisatorische und betriebswirtschaftliche Kompetenz geprägt durch kontinuierliche Weiterbildung aller Mitarbeiter sichern die Qualität unserer Angebote.

Wir profitieren vom Wissens- und Erfahrungsaustausch in der Gemeinschaft der Volkshochschulen und in ihren Dachorganisationen.

Wir verstehen Lernen als emotionalen, sozialen, kulturellen und intellektuellen Prozess, durch den die Kompetenz zur selbstbewussten Teilhabe am Leben in der Gesellschaft nachhaltig gestärkt werden soll. Lernen ist für uns gelungen, wenn die Lernenden den Lernprozess aktiv mitgestalten können, Freude am Lernen haben, die vereinbarten Lernziele erreichen und motiviert bleiben, auch in Zukunft neue Lernmöglichkeiten zu nutzen.


nach oben

Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG