Wie läuft ein typischer Sprachkurs ab?

zurück

Wir wollen erreichen, dass Sie in der Fremdsprache kommunizieren können, unabhängig von ihrem Sprachniveau. Deshalb verfolgen wir einen kommunikativen und handlungsorientierten Ansatz. Das heißt, in allen Gruppen wird viel Wert auf das Sprechen gelegt. Unsere Dozent/-innen werden möglichst viel in der Zielsprache und nur so viel Deutsch wie nötig sprechen.

In Standard- und Auffrischungskursen wird in der Regel systematisch mit einen Lehrbuch an den Fertigkeiten Hören, Lesen, Sprechen und in geringerem Maß am Schreiben gearbeitet. Das Lehrbuch wird oft ergänzt durch eigene Materialien der Lehrkräfte.

In Partner- und Gruppenarbeit erhalten Sie mehr Übung im Anwenden der Sprache. Die Grammatik ist in den meisten Kursen den kommunikativen Lernzielen untergeordnet, was den Vorgaben des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens entspricht.

In Konversationskursen steht besonders das Sprechen und verstehende Hören im Mittelpunkt. In thematischen Blöcken oder Modulen wird mit vielfältigen Sprachbeispielen aus dem echten Leben gearbeitet. Dabei erweitern Sie Ihren Wortschatz zum jeweiligen Thema, verbessern Ihren Ausdruck und üben intensiv kommunikative Strategien ein.

Um auch zwischen den Kursterminen in Kontakt zur fremden Sprache zu bleiben, regen viele Lehrkräfte dazu an, kleine Aufgaben zu Hause zu erfüllen. In einigen Gruppen wird auch mit der Vhs-eigenen Lernpattform vhs.cloud gearbeitet.

Viele unserer Kurse haben zwischen 10 und 15 Termine pro Semester. In der Regel findet der Unterricht einmal pro Woche statt. Es gibt keine Abschlussprüfung. Am Ende eines Kurses können Sie auf Wunsch eine Teilnahmebestätigung erhalten.


nach oben

Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG