Grundgesetz und Föderalismus -NEU-

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Mittwoch, 16. Januar 2019 18:45–21:00 Uhr

Kursnummer W1810230
Kursleitender Florian Kistner
Datum Mittwoch, 16.01.2019 18:45–21:00 Uhr
Anzahl Termine 1 Veranst.
Plätze max. 30 noch genügend Plätze frei
Entgelt entgeltfrei
Ort

TIETZ
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
Raum 4.07

Kurs weiterempfehlen


Seien Sie wählerisch!
Im Jahr 2019 dürfen die Bürger in Sachsen wieder
"wählerisch" sein - und zwar im besten Sinne des Wortes.
Denn es stehen mehrere Wahltermine an: neu gewählt werden das Europäische Parlament, die Kreistage, Stadträte, Gemeinschafts- und Ortschaftsräte und der Sächsische Landtag.
Aber kennen wir uns eigentlich aus im politischen System Deutschlands? Welchen Einfluss haben wir als Bürger mit unserer Stimme? Wie ist das Land politisch strukturiert - und warum?
Mit einer kleinen Kursreihe möchten wir Gelegenheit geben, sich über politische Grundstrukturen zu informieren, um Hintergründe zu verstehen. In den Kursen werden die Inhalte auf interessante Weise aufbereitet, und es wird ausreichend Zeit zur Diskussion sein.
Die Veranstaltungsreihe findet statt in Kooperation mit der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung.

Die zentralen Themen dieses Kurses sind:
Wie ist die deutsche Verfassung entstanden, und welche Bedeutung hat sie heute? Welche Grundrechte und Menschenrechte sind in Deutschland gültig? Welche Rolle spielen im politischen System die Regierungen der 16 Bundesländer? Welche Rolle hat der Bundesrat bei politischen Entscheidungen? Was ist der Unterschied zwischen Staatenbund und Bundesstaat, und wie zeigt sich das in Deutschland?

Florian Kistner M.A. Politik in Europa


nach oben

Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG