Komplementäre, alternative Therapien bei der Parkinson-Erkrankung -NEU-

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 11. November 2020 14:30–16:00 Uhr

Kursnummer W2019102
Kursleitender Dr. med. Peter Themann
Datum Mittwoch, 11.11.2020 14:30–16:00 Uhr
Anzahl Termine 1 Veranst.
Plätze max. 30 noch genügend Plätze frei
Entgelt entgeltfrei
Ort Pro Seniore Residenz Chemnitz, Salzstraße 40

Kurs weiterempfehlen


Die konventionelle Schulmedizin hat bei der Behandlung der Parkinson-Erkrankung schon viel erreichen können. Allerdings gibt es wie bei allen chronischen Erkrankungen auch beim Parkinson eine große Anzahl alternativer, komplementärer Therapieansätze, die unterschiedliche Effekte auf die Symptome zeigen. Nicht alle diese Therapien erfüllen allerdings die in sie gesetzten Erwartungen. Der Vortrag gibt einen Überblick über die unterschiedlichsten Methoden und deren Möglichkeiten der Therapie. Der Referent, Herr Dr. med. Peter Themann, ist Leitender Chefarzt der Parkinsonfachklinik in der Klinik am Tharandter Wald.

Dr. med. Peter Themann Leitender Chefarzt der Parkinsonfachklinik, Klinik Hetzdorf


nach oben

Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG