Inszenierung, Retusche, Manipulation - Sagen Bilder die Wahrheit?

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 28. Januar 2021 18:45–20:15 Uhr

Kursnummer W2010210
Kursleitung SAEK Chemnitz
Datum Donnerstag, 28.01.2021 18:45–20:15 Uhr
Anzahl Termine 1 Veranst.
Plätze max. 50 noch genügend Plätze frei
Entgelt entgeltfrei
Ort online

Kurs weiterempfehlen


Bilder, die wir in Medien sehen, sind nicht immer eine wahrheitsgemäße Abbildung der Realität. An diesem Abend wird mit zahlreichen Beispielen aus Medien gezeigt, wie durch Inszenierung, Retusche und Manipulation Bilder verändert werden können.
Wir werden diesen Fragen nachgehen: Wie wird durch Inszenierung eine Bildaussage beeinflusst, z. B. mittels Bildausschnitt oder einer anderen Perspektive? Wie werden mit Bildbearbeitungsprogrammen Bilder "aufgehübscht" oder retuschiert? Wie werden durch Manipulation Bildaussagen komplett verändert, um z. B. gezielt andere politische oder gesellschaftliche Botschaften zu verbreiten? Wie und wann kommen Mittel wie Framing, das Hinzufügen von Texten und das Verändern von Farben zum Einsatz?
Nach diesem Abend werden Sie Bilder in Medien kritischer hinterfragen und mit anderen Augen sehen!

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation des SAEK Chemnitz und der Volkshochschule Chemnitz im Rahmen der Kursreihe "medienkundig".

Der Kurs findet online statt. Über diesen Link können Sie sich direkt einwählen:
 https://www.edudip.com/de/webinar/inszenierung-retusche-manipulation-sagen-bilder-die-wahrheit/659562


nach oben

Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG