"Puppenstuben" gesucht: Schmetterlingswiesen anlegen und pflegen -NEU-

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 05. Februar 2020 18:45–20:15 Uhr

Kursnummer W1914070
Kursleiterin Heidi Enderlein
Datum Mittwoch, 05.02.2020 18:45–20:15 Uhr
Anzahl Termine 1 Veranst.
Plätze max. 20 noch genügend Plätze frei
Entgelt entgeltfrei
Ort

TIETZ
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
Raum 4.07

Kurs weiterempfehlen


Immer mehr Menschen interessieren sich für Insekten, insbesondere heimische Falter und Bienen. Dieser Kurs wird zeigen, was jede/r auf eigenen Grünflächen tun kann, um Wiesen wieder zum Lebensraum vieler Tier- und Pflanzenarten werden zu lassen.
Die Regionalgruppe Chemnitz des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist seit Mitte 2018 für den Schutz der heimischen Falterpopulation aktiv. Auf einer Grünfläche in Chemnitz-Hilbersdorf legt sie ein Refugium für Tag- und Nachtfalter sowie andere Insekten an. Anhand dieses Beispiels wird gezeigt, wie Schmetterlingswiesen angelegt werden. Im Kurs erhalten Sie neben theoretischen Grundlagen auch Wissen über konkrete Beispiele und Handlungsmöglichkeiten.

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation der BUND Regionalgruppe Chemnitz und der Volkshochschule Chemnitz.
Sie wird im Frühjahr 2020 mit einer Vorort-Begehung der Schmetterlingswiese in Chemnitz-Hilbersdorf sowie einem Erfahrungsaustausch zum Anlegen von insektenfreundlichen Grünflächen fortgesetzt.

Heidi Enderlein Regionalgruppenleiterin BUND Sachsen


nach oben

Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG