Nachhaltig leben - eine Idee des Chemnitzer Hans Carl von Carlowitz -NEU-

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 24. September 2019 19:00–21:15 Uhr

Kursnummer W1914000
Kursleitender Dr. oec. habil. Dieter Füßlein
Datum Dienstag, 24.09.2019 19:00–21:15 Uhr
Anzahl Termine 1 Veranst.
Plätze max. 100 noch genügend Plätze frei
Entgelt entgeltfrei
Ort

TIETZ
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
Raum 3.OG, Saal

Kurs weiterempfehlen


Bewusst leben: VHS-Kursreihe zum schonenden Umgang mit den Ressourcen der Welt
Höher, schneller, weiter - und von allem immer mehr? Die Menschheit verbraucht in einem Jahr 60 Prozent mehr an Ressourcen, als die Erde innerhalb dieses Zeitraums regenerieren kann. Kurz gesagt: Wir beuten mit unserer Lebensweise die Erde aus und gefährden damit die Zukunft kommender Generationen.
Wir laden Sie ein zu drei Abenden, die zeigen, dass wir einen bewussten Umgang mit Ressourcen in unsere Lebensweise integrieren können. Es geht um Anregungen für praktische Lösungen, nicht um Zwang zum Verzicht. Es geht um neue (Lebens-)Qualität.

"Schlage nur so viel Holz ein, wie nachwachsen kann!" Diese Worte von Hans Carl von Carlowitz sind mehr als 300 Jahre alt - und sie haben mehr denn je Bedeutung für unsere Zeit. Sie umschreiben ein wichtiges Grundprinzip: "Nicht mehr als ..." Angesichts des heutigen Raubbaus an Rohstoffen und des zu hohen Verbrauchs an Energie sind diese Worte für unsere gesamte Erde (über)lebenswichtig geworden.
Im Vortrag wird Dr. oec. habil. Dieter Füßlein erläutern, woher der Gedanke der Nachhaltigkeit kommt und was er genau beinhaltet. Er wird auch darauf eingehen, wie Nachhaltigkeit heute im Alltag umsetzbar ist und was die dringendsten Erfordernisse der (Welt-)Gesellschaft sind, um Nachhaltigkeit wirklich zu verankern.
Dr. oec. habil. Dieter Füßlein ist Vorstandsvorsitzender der Sächsischen Carlowitz Gesellschaft e. V.

Dr. oec. habil. Dieter Füßlein Geschäftsführer


nach oben

Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG