Auf den Spuren der Stolpersteine. Ein Rundgang über den vorderen Kaßberg -NEU-

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Sonntag, 10. November 2019 11:00–12:30 Uhr

Kursnummer W1912020
Kursleitender Dr. Jürgen Nitsche
Datum Sonntag, 10.11.2019 11:00–12:30 Uhr
Anzahl Termine 1 Veranst.
Plätze max. 30 noch genügend Plätze frei
Entgelt entgeltfrei
Ort Treffpunkt: Stele am Stephansplatz

Kurs weiterempfehlen


Die vom nationalsozialistischen Regime organisierten und gelenkten Novemberpogrome von 1938 jähren sich am 9. November 2019 zum 81. Mal. Auch in Chemnitz haben die Gewalttaten gegen Juden furchtbare Spuren hinterlassen. In Erinnerung an ermordete jüdische Bürgerinnen und Bürger und andere Opfer der NS-Gewaltherrschaft sind im Stadtgebiet inzwischen mehr als 195 Stolpersteine verlegt worden. Beim Rundgang entlang der Stolpersteine auf dem vorderen Kaßberg sind Interessierte eingeladen, sich an Chemnitzer Juden zu erinnern und in würdevollem Gedenken innezuhalten.
Der Rundgang beginnt an der Stele am Stephanplatz, dem ehemaligen Standort der Alten Synagoge.

Dr. Jürgen Nitsche Dipl.-Historiker


nach oben

Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG