Wohin steuert die Ukraine? -NEU-

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Montag, 28. Oktober 2019 18:45–21:00 Uhr

Kursnummer W1910150
Kursleitender Florian Kistner
Datum Montag, 28.10.2019 18:45–21:00 Uhr
Anzahl Termine 1 Veranst.
Plätze max. 30 noch genügend Plätze frei
Entgelt entgeltfrei
Ort

TIETZ
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
Raum 4.07

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Seit 2013 kommt die Ukraine nicht mehr zur Ruhe. Der mehr als fünf Jahre währende Krieg mit Russland im Osten des Landes forderte inzwischen weit über 10.000 Tote und wird dennoch in der Öffentlichkeit kaum noch thematisiert. Das Land ist hochverschuldet, abhängig von Krediten der EU und des IWF. Politisch steckt die Ukraine im Spannungsfeld zwischen Europa und Russland.
Mit dem Wechsel der Präsidentschaft durch die Wahlen im Mai 2019 wachsen Hoffnungen auf Impulse für die Lösung der drängendsten Fragen, aber auch die Sorgen um neue Spannungen und innenpolitische Konflikte. Gleichzeitig brachte die Parlamentswahl im Juli 2019 neue politische Verhältnisse. Nicht zuletzt durch die vermutete Wahl-Hilfe für Trump rückt die Ukraine derzeit in die weltpolitische Aufmerksamkeit.

Die Besucher erwartet ein interessanter Abend, der viel Hintergrundwissen über das nicht so ferne Nachbarland Ukraine bietet.

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation der Volkshochschule Chemnitz und der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung im Rahmen der Reihe "Kontrovers vor Ort".

Florian Kistner M. A. Politik in Europa


nach oben

Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG