Wie werden wir leben? -NEU-

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Montag, 23. September 2019 19:00–21:00 Uhr

Kursnummer W1910110
Kursleitender Alexander Thamm
Datum Montag, 23.09.2019 19:00–21:00 Uhr

Pausen nach Absprache

Anzahl Termine 1 Veranst.
Plätze max. 100 noch genügend Plätze frei
Entgelt entgeltfrei
Ort

TIETZ
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
Raum 3.OG, Saal

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


"Und was wird morgen sein?" Die großen Trends der Zukunft im Gespräch
Die Welt war und ist ständig im Wandel. In heutigen Zeiten geschehen Umwälzungen, die mit den Stichworten Digitalisierung, Automatisierung und Globalisierung beschrieben werden. In einer fünfteiligen TV-Reihe unter dem Titel "Megatrends im Dialog" setzte sich Anfang 2018 der Moderator Alexander Thamm bei ARD-alpha mit dem Blick in die Zukunft auseinander. Er traf jeweils namhafte Wissenschaftler und Experten in einer stillgelegten Industrieanlage und diskutierte mit ihnen Kernfragen, die uns in den nächsten Jahrzehnten beschäftigen und unsere Welt verändern werden. An drei Abenden wird Alexander Thamm in der Volkshochschule Chemnitz über seine Eindrücke, Erfahrungen und Erkenntnisse berichten, die er während der Produktion der Sendungen sammelte. Er wird darüber hinaus mit einem sächsischen Experten bzw. Wissenschaftler als Gast des Abends im Gespräch sein und das Thema mit Bezug auf Sachsen bzw. die Region diskutieren. Vor dem Gespräch wird die jeweils thematisch passende 30-minütige Sendung aus der TV-Reihe gezeigt.

Diese Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation der Volkshochschule Chemnitz und der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung im Rahmen der Reihe "Kontrovers vor Ort".

Zum Thema des Abends (ARD-alpha): Mensch und Natur - seit jeher ein Kräftemessen. Doch schon mit der ersten industriellen Revolution lernte der Mensch immer besser, die Natur zu kontrollieren. Heute hat der Hunger nach Energie die Konzentration von C02 auf ein Höchstmaß getrieben. Wie reagiert die Natur? Und was kann der Mensch tun, damit düstere Prognosen nicht Wirklichkeit werden?
Alexander Thamm wird an diesem Abend im Gespräch sein mit Dr. Andre Matthes, TU Chemnitz, Professur textile Technologien, Bereichsleiter Naturtextilien und Nachhaltigkeit.


nach oben

Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG