(Cyber-)Mobbing erkennen und situationssensibel handeln -NEU-

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Samstag, 29. Mai 2021 09:30–12:45 Uhr

Kursnummer S2117140
Kursleitender Alexander Täuschel
Datum Samstag, 29.05.2021 09:30–12:45 Uhr

Pausen nach Absprache

Anzahl Termine 1 Veranst.
Plätze max. 15 noch genügend Plätze frei
Entgelt 21,20 EUR
Ort

TIETZ
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
Raum 4.07

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Viele Statistiken zeigen: Mobbing in der Schule nimmt zu. Es kann jede Schülerin und jeden Schüler treffen. Als Eltern(-teil) scheint man hilflos zu sein, und Lehrkräfte sehen auch nicht alles. Während Mobbing und Anfeindungen im realen Schulalltag noch an gewisse Grenzen stoßen, bietet die rechtliche Grauzone Internet ganz andere, ungeahnte Dimensionen in Form des sogenannten Cyber-Mobbings.
In diesem Kurs werden Informationen zu den Themen Mobbing an Schulen sowie Cyber-Mobbing und den Folgen im Mittelpunkt stehen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen auch dafür sensibilisiert werden, (Cyber-)Mobbing frühzeitig erkennen zu können sowie Handlungsmöglichkeiten zu entwerfen. Es wird außerdem Zeit für eine konstruktive Gesprächsrunde sein.

Hinweise

Aufgrund der Abstandsregeln finden weniger Teilnehmer in den Kursräumen Platz.
Wenn Ihr Wunschkurs bereits ausgebucht ist, können Sie sich
unverbindlich auf die Warteliste setzen lassen. Wir melden uns bei Ihnen, wenn ein Platz frei wird.
Änderungen finden Sie unter www.vhs-chemnitz.de.

Alexander Täuschel M. A. Anglistik / Amerikanistik, Psychoanalyse


nach oben

Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG