Ilmtal bei Weimar und Ettersbergregion -NEU-

zurück



auf die Warteliste eintragen
Der Kurs ist voll, Warteliste ist aber möglich.

Samstag, 29. Februar 2020 07:30–20:00 Uhr

Kursnummer W1928303
Kursleitender Falk-Uwe Langer
Datum Samstag, 29.02.2020 07:30–20:00 Uhr

Pausen nach Absprache

Anzahl Termine 1 Veranst.
Plätze max. 43 alle Plätze sind belegt
Entgelt 41,00 EUR
Ort Treffpunkt: Bushaltestelle Zschopauer/Ecke Moritzstraße

Kurs weiterempfehlen


Bis in die 2000er Jahre wankten die pittoresken ländlichen Herrschaftsbauten im Umfeld des Weimarer Herzogtums schwerstgeschädigt einer ungeklärten Zukunft entgegen. Die mittelalterliche Burganlage in Denstedt, das Renaissanceschloss Kromsdorf und das einst berühmte Jagdschloss Ettersburg sahen sich durch längeren Leerstand und bauliche Probleme dem Zustand existenzieller Gefährdung ausgesetzt. Durch verschiedene Initiativen gelang es in den zurückliegenden Jahren, das architektonische Erbe mit außergewöhnlichen Nutzungsideen zu revitalisieren. Wer hätte beispielsweise gedacht, dass die altehrwürdige Burganlage in Denstedt mit ihrem imposanten Bergfried als Sportpark wiederersteht? Was verbirgt sich dahinter? Antworten auf diese und andere Fragen erhalten Sie im Rahmen eingehender Führungen vor Ort.

Das Mittagessen im historischen Lokal "Alte Remise" in Tiefurt sowie Eintritts-/Führungsgebühren in Höhe von ca. 8,00 EUR sind nicht im Teilnehmerpreis enthalten.

Letzter Stornotermin: 30.01.20

Falk-Uwe Langer Bauingenieur, Ergänzungsstudium Denkmalschutz, Reiseleiter


nach oben

Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG