Auf Schlösserschau im Muldental -NEU-

zurück



auf die Warteliste eintragen
Der Kurs ist voll, Warteliste ist aber möglich.

Samstag, 21. Dezember 2019 07:30–20:30 Uhr

Kursnummer W1928302
Kursleitender Falk-Uwe Langer
Datum Samstag, 21.12.2019 07:30–20:30 Uhr

Pausen nach Absprache

Anzahl Termine 1 Veranst.
Plätze max. 43 alle Plätze sind belegt
Entgelt 41,00 EUR
Ort Treffpunkt: Bushaltestelle Zschopauer/Ecke Moritzstraße

Kurs weiterempfehlen


Unmittelbar nach dem Zusammenfluss von Freiberger und Zwickauer zur Vereinigten Mulde bei Colditz durchläuft der Fluss einen Talabschnitt voller landschaftlicher Reize und kulturhistorischer Besonderheiten. Die Reise widmet sich einer Besichtigung von Barockarchitektur, wie man sie in einer solchen Reife und Qualität in dieser abseitigen Region kaum vermuten würde. Führungen sind geplant im Jagdhaus Kössern, im Wasserschloss Podelwitz sowie im Schloss Wurzen. Am Nachmittag führt der Weg nach Hohnstädt bei Grimma. Ein Museum im Göschenhaus informiert liebevoll und kompetent zur Geschichte. Den Abschluss der Reise bildet die Teilnahme am Adventskonzert einheimischer Chöre im altehrwürdigen Wurzener Dom.

Das Mittagessen in einem historischen Lokal in der Innenstadt von Grimma sowie Eintritts-/Führungsgebühren in Höhe von ca. 9,00 EUR sind nicht im Teilnehmerpreis enthalten.

Letzter Stornotermin: 21.11.19

Falk-Uwe Langer Bauingenieur, Ergänzungsstudium Denkmalschutz, Reiseleiter


nach oben

Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG