Drei Jubiläen in Quedlinburg -NEU-

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Samstag, 19. Oktober 2019 06:45–20:30 Uhr

Kursnummer W1928301
Kursleitender Falk-Uwe Langer
Datum Samstag, 19.10.2019 06:45–20:30 Uhr

Pausen nach Absprache

Anzahl Termine 1 Veranst.
Plätze max. 43 nur noch wenig Plätze frei
Entgelt 41,00 EUR
Ort Treffpunkt: Bushaltestelle Zschopauer/Ecke Moritzstraße

Kurs weiterempfehlen


Im "Superfestjahr" 2019 stehen in der Welterbestadt Quedlinburg drei bedeutungsvolle Jubiläen an: Zum 1100. Mal jährt sich die Erhebung des Sachsenherzogs Heinrich zum ersten König der Sachsen und Franken. Außerdem wird die Stadt den 25. Geburtstag ihrer Aufnahme in die UNESCO-Liste ausgiebig feiern und Gastgeberin des 22."Sachsen-Anhalt-Tages" im Juni sein. Für die Exkursionsgruppe allerdings geht es um die Besichtigung von geschichtsträchtiger Bausubstanz, die sonst für die Öffentlichkeit nicht oder nur selten zugänglich ist. Fachwerkständige Häuser mit großer Vergangenheit öffnen ihre Pforten. Darüber hinaus macht der Besichtigungsgang auf dem Münzenberg sowie in der Kirche St. Wiperti mit ihrer prächtigen romanischen Krypta Station. Ein Tag, ganz und gar ausgefüllt mit dem Erleben einer mittelalterlichen Metropole.

Das Mittagessen im Restaurant "Sieben Häuser" in Quedlinburg sowie Eintritts-/Führungsgebühren in Höhe von ca. 10,00 EUR sind nicht im Teilnehmerpreis enthalten.

Letzter Stornotermin: 19.09.19

Falk-Uwe Langer Bauingenieur, Ergänzungsstudium Denkmalschutz, Reiseleiter


nach oben

Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG