Rohstoff- und VersorgungssicherheitVeranstaltungsreihe

Umweltschäden, extremes Wetter, eine globale Pandemie und Kriege offenbaren den Raubbau an unseren natürlichen Ressourcen ebenso deutlich wie die Zerbrechlichkeit unserer wirtschaftlichen und politischen Gefüge. Wir laden Sie ein, mit uns die Entwicklungen in wichtigen Bereichen unseres Lebens nachzuvollziehen und praktische Lösungen für den Alltag zu finden. Im Wintersemester 2022/2023 starten wir mit den drei Themenfeldern Energie, Lebensmittel und Metall.

Kleingeld

Tipps und Tricks zum Energiesparen

In dieser Veranstaltung zeigten Energieberater der Caritas am 06.10.22 Möglichkeiten zum Sparen von Strom- und Heizkosten auf. Außerdem erhielten die Teilnehmenden hilfreiche Informationen über Anlaufstellen und Projekte, die sie persönlich und individuell beim Stromsparen unterstützen.

Strommast, Referent Prof. Dr. Dominik Möst

Wie steht es um die Energieversorgung in Deutschland?

Der Energiesektor unterläuft derzeit einem starken Wandel und es stellt sich zunehmend die Frage nach der Versorgungssicherheit. Prof. Dr. Dominik Möst beleuchtete am 11.11.22 wie es aktuell um die Strom- und Gasversorgung in Deutschland steht und wie sich der Energiesektor in den nächsten Jahren verändern wird.

Gefüllte Aufbewahrungsgläser

Leere Regale, (k)ein Problem? - Lebensmittelvorräte clever anlegen

Sonnenblumenöl, Pasta oder Reis - für bestimmte Produkte braucht man Glück und immer mehr Geld. Die Verbraucherzentrale gibt am 06.12.22 wertvolle Hinweise zu Haltbarkeit, Hygiene, Lagerung und Abfallvermeidung von Lebensmitteln sowie hilfreiche Einkaufstipps.

Güterfrachter, Referent Prof. Dr. Wanja Wellbrock

Lebensmittel- und Güterknappheit - Hintergründe, Probleme und Chancen

Warenknappheit im Einzelhandel, verzögerte Lieferzeiten und steigende Preise - was sind die Ursachen für die aktuellen Herausforderungen? Prof. Dr. Wanja Wellbrock erläutert am 01.12.22 die Zusammenhänge der Warenknappheit im Konsumbereich und absehbare Entwicklungen. Ist die aktuelle Lage vielleicht auch eine Chance für mehr Nachhaltigkeit?

Kaputtes Smartphone

Ab in den Mülleimer - und dann?

Wir sind in hohem Maße auf Rohstoffe angewiesen, die jedoch endlich und teuer sind. Durch Recycling können Abfallprodukte dem Wirtschaftskreislauf zurückgeführt werden. Der ASR Chemnitz klärt am 10.01.23 über Recycling und den langen Entsorgungsweg auf.

Auto, Chips, Halbleiter-Technik, Referent Jakob Kullik

Knappe und teure Rohstoffe für Smartphones, Windräder & Co. - Was kommt auf uns zu?

Egal ob TV, Smartphone, Elektromotor, Windrad oder medizinische Geräte - überall werden seltene metallische Rohstoffe gebraucht. Referent Jakob Kullik erläutert am 25.01.23, warum die schnelle und günstige Verfügbarkeit dieser Materialien jedoch immer mehr zur Unmöglichkeit wird.

  •  Dieser Kurs ist buchbar!

nach oben

Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG