Kinderkunstpreis

Sächsischer Kinderkunstpreis 2018: "Das ist ungerecht“

zurück



Ausstellung jetzt in der Volkshochschule




Am 16. Juni 2018 fand im Mittelsächsischen Theater Freiberg der 6. Wettbewerb um den Sächsischen Kinderkunstpreis statt, den die LKJ bereits zum 4. Mal in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus durchführte.

270 Kinder hatten sich zur Teilnahme am Wettbewerb beworben und gestalteten zum Thema „Das ist ungerecht“ ein abwechslungsreiches Programm. Das Thema haben die Kinder mit großer Ernsthaftigkeit umgesetzt. Die Teilnehmenden kamen aus allen Teilen Sachsens.

Die Ausstellung der Ergebnisse des Kinderkunstwettbewerbs ist vom 23.04.19 bis zum 02.06.19 in der Volkshochschule Chemnitz zu sehen. Sie umfasst 34 Einzel- und Gruppenarbeiten, darunter Objekte und Fotografien sowie die drei Preisträgerarbeiten: „Der schlaue Vampir“, „Die schlechte Note“ und ein unbetiteltes Bild einer jungen Leipziger Nachwuchskünstlerin.

Schauen Sie rein – in die Ausstellung des Kinderkunstpreises im 5. Obergeschoss des TIETZ.

Mehr Informationen erhalten Sie im offiziellen Informationsblatt zum Wettbewerb und der Ausstellung - hier zum Download:


nach oben

Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG