ACHTUNG! Aktuell gelten 3G-Regelungen

zurück



 Geimpft, genesen oder getestet? Nachweis bitte am Tietz-Eingang vorzeigen.




Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
liebe Kursleiterinnen und Kursleiter,
liebe Besucherinnen und Besucher,

gern möchten wir Sie über die aktuellen Regelungen zur Umsetzung der Corona-Schutz-Verordnung in der Volkshochschule Chemnitz informieren.

Entsprechend der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 22.09.21 gelten für den Besuch der Volkshochschule folgende Regelungen:

7-Tage-Inzidenzwert von unter 10:

Es bestehen keine Beschränkungen.

7-Tage-Inzidenzwert ab 10 bis unter 35:

Es ist vorgeschrieben, sich bei Eintritt ins TIETZ zu registrieren. Dies erfolgt im Eingangsbereich (Eingang Reitbahnstraße) per Corona-Warn-App oder per Formular. Darüber hinaus gilt eine Maskenpflicht auf allen Verkehrsflächen im Haus. Im Kursraum können Sie die Maske absetzen, wenn der Abstand von 1,5 m zu anderen Personen eingehalten wird.

7-Tage-Inzidenzwert ab 35:

Zusätzlich zu den o. g. Regelungen ist ein Impf-, Genesenen- oder Testnachweis vorzulegen (Schnelltest nicht älter als 24 Stunden, PCR-Test nicht älter als 48 Stunden). Anerkannt werden nur Tests offizieller Teststellen. Die Vorlage eines Selbsttests o. ä. ist laut Sächsischer Corona-Schutz-Verordnung nicht ausreichend.

Diese Reglungen gelten vorbehaltlich weiterer Änderungen der einschlägigen Rechtsgrundlagen.

Wir weisen noch einmal darauf hin, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Volkshochschule, z. B. zur fristgemäßen Stornierung von Kursen, unabhängig von den o. g. Regelungen weiterhin gelten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung bei der Umsetzung der Schutzmaßnahmen in der Volkshochschule und im TIETZ.


nach oben

Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG